in

Reduzieren Sie die Auswirkungen von Sternen und Planeten mit vedischer Astrologie

Wie kann man die Auswirkungen von Sternen und Planeten reduzieren?

Reduzieren Sie die Auswirkungen von Sternen und Planeten

Auswirkungen von Sternen und Planeten: Einführung

Sterne, Mond, Sonne und neun Planeten sind jene Himmelskörper im Universum, die die darauf lebenden Kreaturen erheblich beeinflussen können Erde. Gemäß der vedischen Astrologie hat jedes Geschöpf, das geboren wird, ein Geburtszeichen, das durch die Position der Sterne am Himmel zum Zeitpunkt der Geburt bestimmt wird. Keine zwei Kreaturen können genau die gleiche Zeit und Position im Horoskop haben. Die vedische Literatur offenbart, dass alte Astrologen viel sachkundiger waren als die heutigen Wissenschaftler. Sie haben mit ihren nominellen Werkzeugen gemessen, die so präzise sind, dass selbst Wissenschaftler über ihre Genauigkeit schockiert sind. Es hat gebrannt Frage der Debatte, ob Himmelskörper wie Sterne, Sonne, Monde und neun Planeten unser Leben auf der Erde beeinflussen oder nicht. Kasamba bietet Lösungen für alle Liebesprobleme und Beziehungsprobleme unter Verwendung der alten vedischen Astrologie.

Technologischer Fortschritt

Mit dem jüngsten technologischen Fortschritt wissen wir, dass Flut und Ebbe auf der Erde durch die Verringerung der Entfernung des Mondes von der Erde verursacht werden. Menschen, die in den Äquatorregionen leben, sind an heiße Sommer angepasst. Diejenigen, die in den Polarregionen der Erde leben, sind jedoch angepasst, um in der kalten Region zu überleben. Wenn sie ihre Position tauschen, überleben sie möglicherweise nicht oder finden es schwierig zu leben. Sonne spielt eine wichtige Rolle in der Beruf einer Person. Wenn die Sonne im richtigen Haus steht, wird der Erfolg mühelos im Leben eines Menschen eintreten. Er könnte in allen Berufsfeldern Erfolg haben. Steht die Sonne hingegen im falschen Haus, kann es plötzlich zu Problemen im Berufsleben kommen und man verliert seinen Job.

Werbung
Werbung

Diese Auswirkung zum richtigen Zeitpunkt verstehen

Die Vedisches Wissen kann die Auswirkungen von Sternen und Planeten verringern. Es ist unmöglich, die Position der Sterne oder Planeten im Horoskop zu ändern. Die vedische Astrologie zeigt jedoch, dass wir bestimmte Dinge tun können, um weitere Probleme zu vermeiden, die durch Planeten oder Sterne verursacht werden. Viele Astrologen empfehlen das Tragen von Steinen an den Fingern. Wenn zum Beispiel jemand Saturn in seinem Horoskop beeinflusst, muss er Perlen am kleinen Finger der rechten Hand tragen. Dies wird ihren Geist beruhigen und sie ruhig halten problematische Situationen. Saturn ist der Planet des Chaos und der Zerstörung. Wenn eine Person vom Planeten Saturn betroffen ist, kann sie schnell die Beherrschung verlieren. Die Leute werden ihn/sie nicht richtig verstehen, und sie werden oft missverstanden. Es wird empfohlen, vedische Experten um Hilfe zu bitten, damit sie sofortige Abhilfe schaffen können, um zukünftige Verluste zu vermeiden.

Top 5 empfohlene Heilmittel, die die Vedische Astrologie empfiehlt

Verehrung von Lord Ganesh

Lord Ganesh ist der erste Gott, der in der hinduistischen Myologie verehrt wird. Er ist der Gott des Hauses und kümmert sich um die Wohlstand und Wohlbefinden des Seins. Jede neue Sache, die wir bekommen, kaufen oder erhalten, verdanken wir seinen Segnungen. Wenn wir Lord Ganesh anbeten, werden wir in jedem Aspekt unseres Lebens einen fantastischen Erfolgssprung machen.

Wasser zur Sonne schmeichelnd

Die Sonne gilt als die wichtigste Energiequelle dieser Welt. Wenn wir überzeugen mit Wasser an die Sonne, dann übermitteln wir unsere Aufrichtigkeit an die Sonne. Dies lädt Energien in unserem Körper auf und gibt uns das Gefühl von Frieden und Ruhe Glück im Kopf. Unser Geist wird frisch, wenn wir jeden Tag den Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang beobachten.

Dinge essen, die gemäß der vedischen Literatur gut sind.

Die vedische Literatur hat bestimmte gesundheitsschädliche Lebensmittel verboten. Aber in der heutigen Zeit sind wir so an diese Dinge gewöhnt, dass wir uns kaum noch darum kümmern. Wenn wir das Fleisch von wütenden Tieren oder Vögeln essen, dann nehmen wir auch ihre Natur an. Ihre DNA-Attribute werden mit unserer DNA vermischt, und Veränderungen treten in allen Aspekten auf, ob es sich um physische oder andere handelt psychologisch.

Singen von Mantras während des Gebets

Es gibt viele Mantras in den vedischen Texten. Sie sind normalerweise in Sanskrit. Wir können sie singen, wenn wir haben gute Kenntnisse dieser Sprache. Wenn wir dies nicht tun, können wir Hanuman Chalisa, Durga Chalisa, Shiv Chalisa oder Vishnu Sahasranamam lesen, um die Auswirkungen von Planeten oder Sternen in unserem Leben zu reduzieren.

Glaube an Gott

Man sieht, dass Menschen in Zeiten der Not immer an Gott denken. Wenn sie glücklich und wohlhabend sind, danken sie Gott nie dafür, dass er Gutes ins Leben gebracht hat. Dankbar zu sein für alles, was in dein Leben kommt, ist der beste Weg, gute Dinge zu manifestieren. Mutter Natur denkt nie darüber nach, ob dein Wunsch gut oder schlecht ist. Sie müssen nicht einmal wissen, ob es sich um einen handelt großer Traum oder eine kleine Traum. Sie wirken als Gesetz und manifestieren es genau so, wie sie Signale aus unseren Gedanken wahrnehmen. Unser Leben ist wie eine Straße. Wir müssen nicht die gesamte Roadmap kennen. Was wir wissen müssen, ist, ob unsere Entfernung von vier bis fünf Metern gut ist oder nicht. Die Natur wird sich im Laufe der Zeit vor Ihnen entfalten. Es liegt nicht in unseren Händen, alles im Universum zu kontrollieren. Was wir tun können, ist, dass wir die Umwelt so verändern können, dass die Natur sich so formt, wie wir es wollen.

Gehen Sie für eine vedische astrologische Hilfe.

Viele Astrologen sind heutzutage online verfügbar. Sie können psychische Studien durchführen und einige Fakten über Ihr Leben enthüllen. Sie können dir auch geben kompetente Beratung ein paar Dinge zu ändern, um die Position problematischer Planeten im Horoskop zu Ihren Gunsten festzulegen. Diese vedische Puja braucht jedoch viel Geld. Diese Puja ist auch als Navarra bekannt und wird zu allen frommen Anlässen durchgeführt, wie wenn Sie ein neues Haus kaufen und zum ersten Mal betreten.

Die vedische Astrologie existiert seit der Antike. Wir erfahren darüber aus der vedischen Literatur. Sie können die Form von Tempeln sehen und Bilder von Planeten in ihrer Tempelarchitektur sehen. Dies zeigt, dass alte Menschen versuchten, etwas zu vermitteln, was von der wissenschaftlichen Gemeinschaft noch nicht enthüllt wurde. Wissenschaftler glauben jedoch, dass einige Außerirdische unseren Planeten besucht und gegeben haben genaue Informationen an die menschliche Rasse mit diesem vedischen Wissen. Vedische Astrologie ist basierend auf Karma Theorie, die besagt, dass jedes Erdlebewesen dem Geburtszyklus folgt. Sie werden geboren und sterben, und ihre Seele wird dann in einen neuen Körper übertragen. Menschen, die anderen Unrecht tun und sich gegenüber Armen schlecht benehmen, sollen es in Zukunft genauso ergehen. Es wird zu Recht gesagt, dass alles, was wir in der aktuellen Situation erleben, die direkte Karma-Wirkung aus der Vergangenheit ist.

Karma vergisst nie seinen Weg. Wenn wir andere betrügen, dann werden wir in Zukunft in gewisser Weise erschaffen. Wenn in der Vergangenheit einige Fehler passiert sind und wir diese in der Gegenwart korrigieren möchten, damit wir in der Gegenwart nicht gelitten haben, müssen wir die oben genannten Abhilfemaßnahmen ergreifen, um zukünftige Verluste zu vermeiden. Diese Verluste können alles sein, was mit Eigentum, Geld oder Finanzen zu tun hat. Es empfiehlt sich also, diese Dinge zu vermeiden. Es kann aufgrund von Änderungen der Planetenposition weitere Probleme im Leben verursachen Horoskop. Planeten und Sterne haben einen erheblichen Einfluss auf das Leben der Menschen.

Was denken Sie?

6 Punkte
upvote

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.